Bei der nächsten Währungsreform wird wieder jeder Geld verlieren.

Die ehemaligen DDR-Bürger, die den Wechsel von Mark der DDR auf D-Mark miterlebt haben, wissen es noch ganz genau. Bei dieser Geldumstellung hatte keiner das Gefühl, dass es nachher mehr geworden wäre. Im Gegenteil, jeder erlitt eine drastische Einbuße. Ähnlich verhielt es sich 2002 bei der Umstellung von D-Mark auf Euro. Und die nächste Währungreform ist nur eine Frage der Zeit. Die persönlichen Verluste sind wiederum vorprogrammiert.

Dirk Müller nannte dazu vor kurzem einen Vergleich: In Erdbebenregionen weiss jeder, dass das nächste große Beben kommen wird, nur der Zeitpunkt ist noch unklar.

Deshalb gilt: Vor dem Schaden klug sein! Jetzt Geld in Gold tauschen und man ist auf der sicheren Seite.

Hier klicken zum aktuellen Artikel des FOCUS:

Währungsreform kommt zu 100 Prozent